Rätsel für den 2. Dezember

„Du gibst es aus, du nimmst es ein
und fristest so dein täglich Leben;
doch nicht im Beutel, nicht im Schrein
gedenkst du es je aufzuheben.
Wie ohne Dank und Denken du
es nimmst, so gibst du auch es wieder;
und doch, gebräch es dir – im Nu
schwebte der Tod auf dich hernieder.“

Jean Dufresne, deutscher Schachmeister und -autor, * 1829, † 1893

Lösung vom 1. Dezember

Zweiunddreißig Schimmel auf einem roten Hang –
erst malmen sie, dann stampfen sie und warten wieder lang.

Die Zähne

Wir bitten Sie, die Gewinne bis zum 15. Januar an dem jeweils angegebenen Ort abzuholen.
Zum Einlösen bringen Sie bitte den ganzen Kalender oder die abgeschnittene obere Ecke mit der eingestanzten Gewinn Nummer mit.

Bitte beachten Sie, dass das Kirchenbüro vom 22. Dezember bis zum 7. Januar geschlossen ist. Die Öffnungszeiten finden Sie hier.

2

Gewinn Nummer:
734
919
743

für je zwei Eintrittskarten
von Theoter ut de Möhl

Bitte mit Wolfgang Pohlmann in Verbindung setzten: Tel.: 710 47 34 oder E-Mail: pohlmann.glinde@freenet.de

und hier schon einmal ins Programm schauen.

Theoter ut de Möhl

Gewinn Nummer:
108

für 500 Gramm schwarzweißes Mützengarn
von Das Wollgefühl

Abzuholen in der Mühlenstrasse 5

.

Wollgefühl

Gewinn Nummer:
934

für einen Gutschein in Höhe von 20,- Euro
von der Stadtkantine, am Markt 1

Abzuholen im Kirchenbüro