Taize1

Dieser Gottesdienst ist geprägt von den Liedern und einer langen Stille. In seiner Mitte steht die eigene Begegnung mit Gott und mit sich selbst – dies aber nicht allein, sondern in der Gemeinschaft mit anderen.

Wichtig sind nicht fremde Gedanken zur Bibellesung in Form einer Predigt, sondern meine eigenen Erfahrungen, Fragen, Zweifel und Dankbarkeit.

Wir feiern diesen Gottesdienst
immer am 2. Sonntag im Monat
um 18 Uhr in der St. Johanneskirche

Hier geht es direkt nach Taizé